avatar
Anja Lorenz
avatar
Oliver Tacke

Die Folge haben wir am 09.12.2020 aufgenommen.

Intro & Feedback

Der Katapult-Verlag ist immer eine gute Idee, auch wenn Cornelsen nicht immer die Schöpfungshöhe würdigen will.

Wir grüßen Björn und Nicolai, außerdem fanden wir Tobys Twitterbot spannend, vielleicht wollt Ihr in seine Podcasts Geschichte Europas und Weltraumbahnhof ja mal reinhören (die von Toby, nicht vom Twitterbot).

News+Alt+Entf

News+O

News+A

Paper+Alt+Entf

Paper+O: Automatische Ablenkung (am Arsch?)

Gao, Lingyu; Gimpel, Kevin; Jensson, Arnar

Distractor Analysis and Selection for Multiple-Choice Cloze Questions for Second-Language Learners Inproceedings

In: Proceedings of the Fifteenth Workshop on Innovative Use of NLP for Building Educational Applications, S. 102–114, Association for Computational Linguistics, Seattle, WA, USA (Online), 2020.

Abstract | Links | BibTeX

Genug davon, sich Antwortoptionen für Multiple-Choice-Fragen bzw. Lückentexte auszudenken? Kann das nicht eine Maschine übernehmen? Ja, nein, vielleicht. Meinen zumindest drei Forscher:innen, die etwas experimentiert haben.

TLDR: “We consider the problem of automatically suggesting distractors for multiple-choice cloze questions designed for second-language learners.”

Paper+A: Glücklich trotz Prekariat?

Bellinger, Franziska; Bolten, Ricarda; Grünberger, Nina; Ruge, Wolfgang B.

Nach wie vor glücklich trotz Prekariat? Eine Umfragen-Neuauflage zur Lage von Qualifikandinnen und Qualifikanden in der Medienpädagogik Artikel

In: MedienPädagogik: Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, 2019 (Occasional Papers), S. 174–192, 2019, ISSN: 1424-3636.

Abstract | Links | BibTeX

Auf dem Weg zur Promotion oder Habilitation sind Menschen oft in prekären Beschäftigungs- und/oder Lebenssituationen. Wie sich das für den Bereich Medienpädagogik genau äußert, haben die Autor:innen mit einer Befragung von 2014 verglichen.

Fundgrube+Alt+Entf

Projekte, Tools, Apps… das sind doch bürgerliche Kategorien. Wir packen einfach alles in die Fundgrube:

Politik+Alt+Entf

Geschäftsmodell des Teilens

Nele hat über ihr Geschäftsmodell des Teilens geblogt (wir empfehlen auch ihre EduMail).

Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Zum Hashtag #95vswisszeitvg gibt es jetzt eine kuratierte und sortierte Sammlung. Und quasi zeitgleich zu unserer Aufnahme sorgte das BMBF mit einem Tweet für einen neuen Shitstorm (#ACertainDegreeOfFlexibility):

Veranstaltungstipps

Weltverbesserung+Alt+Entf

Obdachlosen wird gerade zu dieser Jahreszeit in Hamburg mit dem Kältebus “Alimaus” vom Hilfsverein St. Ansgar e. V. geholfen. So etwas gibt es bestimmt auch in Eurer Stadt (bspw. in Lübeck über die Obdachlosenhilfe).

Diese und andere Weltverbesserungsideen findet man auch gesammelt hier.