avatar Anja Lorenz
avatar Oliver Tacke

Die Folge haben wir am 25.05.2019 aufgenommen.

Intro & Feedback

Oh zerfrettelte Grunzwänzlinge… äh, Hörerinnen und Hörer. Leider scheint es die großartige BBC-Serie zum Anhalter bei keinem Streaming-Anbieter zu geben (sehen wir es positiv: deswegen muss man die SkyTicket-App auch nicht behalten). Auf YouTube gibt es aber ein paar Highlights, die man sich anschauen kann.

Wir danken Jens, dass wir durch seinen Kommentar sein Paper aus Episode 14 besser verstehen konnten, O wird aber dennoch nicht mit Schaubildern warm werden und empfiehlt die Bücher von Nancy Duarte oder Garr Reynolds.

David würde gern eine plattformübergreifende Verlaufsliste haben inkl. seiner Gedanken etc. Beat hat das zumindest bezogen auf diverse Literatur in seinem Biblionetz gemacht und plädiert sehr für Lösungen, die man selbst unter Kontrolle haben kann (Hörempfehlung dazu auch: die #uneigentlich-Episode SOU003 mit ihm).

News+Alt+Entf

News+O

  • O hat viel gearbeitet und deswegen hier gar nicht so viel aufgeschrieben.
  • Er hat via Topf Secret ein paar Hygieneberichte angefragt (könnt Ihr auch machen, A hat beim Schreiben dieser Shownotes 3 Stück rausgesendet).
  • Und wie A auch war O auf der Edunautika in Hamburg.

News+A

Der Mikrocontroller ESP32 blinkt, im zweiten Bild Bügelperlenbilder mit einer WTF-Sprechblase und Grumpy Cat.

erste Erfolge mit dem ESP32 und erste Ergebnisse mit Bügelperlen

Paper+Alt+Entf

Paper+O: Zeugnistag für den Grashüpfer

Akçayır, Gökçe; Akçayır, Murat: The flipped classroom: A review of its advantages and challenges. Computers & Education, 126 , S. 334–345, 2018, ISSN: 0360-1315. (Typ: Artikel | Abstract | Links | BibTeX) Copyright
Besprochen in Bldg-Alt-Entf #16

Der “flipped classroom” oder “inverted classroom” macht als Neuauflage älterer Ansätze seit nicht ganz 10 Jahren von sich Reden. Das AutorInnen-Duo hat sich 71 wissenschaftliche Beiträge zu Vorteilen und Problemen angesehen und einen Überblick erstellt. Spoiler: Es gibt pro und contra! 🙂

Paper+A: Warum liegen hier überhaupt Daten rum?

Hahm, Sabrina; Storck, Johanna: Das Potenzial administrativer Daten für das Qualitätsmanagement an Hochschulen. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 13 (1), 2018, ISSN: 2219-6994. (Typ: Artikel | Abstract | Links | BibTeX) CC BY-NC-ND 3.0
Besprochen in Bldg-Alt-Entf #16

In der Hochschulverwaltung liegen Daten rum, die man auch dazu nutzen könnte, um Hinweise auf den Studienerfolg liefern können. Die Autorinnen von der Humboldt-Universität zu Berlin haben in dem Werkstattbericht verschiedene Möglichkeiten abgeklopft.

Fundgrube+Alt+Entf

Projekte, Tools, Apps… das sind doch bürgerliche Kategorien. Wir packen einfach alles in die Fundgrube:

  •  A macht es dem TTZ nach und wird Outfluencerin (hört rein, ich schreibe hier bestimmt nichts Maschinenlesbares rein ;))
  • WikiShootMe: Die Open-Street-Map zeigt WikiData-Items, Wikipedia-Artikel und Bilder aus der Wikimedia-Commons, die mit Geo-Koordinaten versehen sind. Wo es noch keine Bilder gibt, kann man selbst welche hinzufügen. Das Tool ist über die Wikimedia Toolforge erreichbar, wo es sicher weitere tolle Tools zu finden gibt.
  • Mit dem Perler Bead Designer kann man Vorlagen für Bügelperlen erstellen <3

Politik+Alt+Entf

Veranstaltungstipps

  • 28. Mai 2019: TwitterChat zum OERCamp 2019 in Lübeck.
    (also der Chat ist unter #OERdeChat auf Twitter ;))
  • 07. und 08. Juni 2019: indiELearning-Festival in Dreieich.
    An zwei Tagen geht es u. a. um moodle, mahara, h5p, Lego Robotics etc. überwiegend im Schulkontext.
  • 13. und 14. Juni 2019: OERCamp (#OERCamp) in Lübeck.
    Das nächste Bildungs-BarCamp gibt es ganz nah bei A (und auch O hat es nicht weit). Achtung: hier ist die Anmeldung bereits möglich!
  • 26. Juni 2019: Forum Open Education in Berlin.
    Das Bündnis Freie Bildung will in der Debatte um zeitgemäßes Lehren und Lernen gern weiter kommen und ruft zum Austausch darüber auf. Das Programm ist angenehm Maker-lastig [Anmerkung von A].

Weltverbesserung+Alt+Entf

Schulen sind in Sachen Digitalisierung, Medienkompetenz und Technikverständnis ja nun nicht gerade Vorreiter. Deswegen haben sich in der Initiative “Chaos macht Schule” Menschen zusammen geschlossen, die Schülerinnen und Schülern, aber auch Lehrkräften und Eltern Nachhilfe darin geben. Ehrenamtlich engagiert bieten sie Vorträge, Schulungen und Workshops an. Spenden kann man an das Projekt “Alpha-BIT-isierung” (Chaos macht Schule) über die Wau-Holland-Stifung.

Mythos+Alt+Entf

Lernt man in Bewegung besser? O löst auf, ob es nur ein Mythos ist oder nicht. Ein paar Studien zum Nachlesen dazu:

Maillot, Pauline; Perrot, Alexandra; Hartley, Alan: Effects of interactive physical-activity video-game training on physical and cognitive function in older adults. Psychology and Aging, 27 (3), S. 589–600, 2012, ISSN: 0882-7974. (Typ: Artikel | Abstract | Links | BibTeX) Copyright
Besprochen in Bldg-Alt-Entf #16
Thomas, Adam; Dennis, Andrea; Bandettini, Peter; Johansen-Berg, Heidi: The Effects of Aerobic Activity on Brain Structure. Frontiers in Psychology, 3 , S. 86, 2012, ISSN: 1664-1078. (Typ: Artikel | Abstract | Links | BibTeX) CC BY-NC 3.0
Besprochen in Bldg-Alt-Entf #16
Fedewa, Alicia L; Ahn, Soyeon: The Effects of Physical Activity and Physical Fitness on Children's Achievement and Cognitive Outcomes. Research Quarterly for Exercise and Sport, 82 (3), S. 521–535, 2011. (Typ: Artikel | Abstract | Links | BibTeX) Copyright
Besprochen in Bldg-Alt-Entf #16